Integrationsfachdienst

Teamleitung

Rainer Dibbern

Dipl. Sozialpädagoge (FH)

+49 7071.96529-32
+49 7071.96529-0 (Zentrale)
+49 7071.96529-71

Integrationsfachdienst

Gemeinsam Wege finden – Teilhabe am Arbeitsleben

Unser Integrationsfachdienst berät und unterstützt in der Region Neckar-Alb sowohl Arbeitgeber und schwerbehinderte Menschen zu allen Fragen der Teilhabe am Arbeitsleben. Der Integrationsfachdienst arbeitet im Auftrag des Integrationsamtes beim Kommunalverbandes für Jugend und Soziales (KVJS) auf der gesetzlichen Grundlage des Sozialgesetzbuches IX.

Berufliche Orientierung und passende Übergänge

  • für Schülerinnen und Schüler
    Der Integrationsfachdienst unterstützt Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf bei der beruflichen Orientierung, Vorbereitung, Erprobung und Aufnahme einer geeigneten Ausbildungs- oder Arbeitsstelle.
  • für Beschäftigte der Werkstätten für behinderte Menschen
    Beschäftigte einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), die sich auf einen Wechsel zum allgemeinen Arbeitsmarkt vorbereiten wollen, können dabei vom Integrationsfachdienst unterstützt werden.
    Ist ein geeigneter Ausbildungs- oder Arbeitsplatz gefunden, steht der Integrationsfachdienst den Arbeitnehmern und Arbeitgebern bei Bedarf dauerhaft zur Seite.

Beratung und Begleitung im und ins Arbeitsleben

Der Integrationsfachdienst unterstützt Menschen mit Behinderung und deren Arbeitgeber bei allen Fragen rund um das jeweilige Arbeitsverhältnis. Er unterstützt auch bei der Suche und Anpassung eines neuen Arbeitsverhältnisses.

Das Ziel ist die nachhaltige Teilhabe am Arbeitsleben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Dabei achtet der Integrationsfachdienst darauf, dass die Anforderungen der Arbeitgeber zu den Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung passen.

Angebote für Arbeitgeber

Der Integrationsfachdienst

  • berät Arbeitgeber zu allen Fragen der beruflichen Orientierung, Vorbereitung, Ausbildung und dauerhaften Beschäftigung von Menschen mit Behinderung.
  • informiert individuell über Auswirkungen der jeweiligen Behinderung und gibt konkrete Hinweise zu fähigkeitsentsprechenden Arbeitseinsatz, zur Arbeitsorganisation, zu Belastbarkeit, zum Verhalten und zur Kommunikation.
  • informiert Arbeitgeber über notwendige und mögliche finanzielle Leistungen und technische Hilfen. Er unterstützt bei der Beantragung dieser Leistungen.

Ihr direkter Kontakt zum Integrationsfachdienst:

Integrationsfachdienst Neckar-Alb
Konrad-Adenauer-Str. 13
72072 Tübingen

Internet: http://www.ifd-bw.de

Sekretariat:

Tel. 07071.96529-0
Fax 07071.96529-71

Teamleitung:

Rainer Dibbern
Tel. 07071.96529-32
Mail: info.Neckar-Alb@ifd.3in.de